Wettbewerbe

 

Interner Bereich

 

 

Neuer Wind beim Flugsportverein Möckmühl

Pünktlich zu den steigenden Temperaturen gibt es beim Flugsportverein Möckmühl frischen Wind, und zwar gleich in zweierlei Hinsicht.
Nach zehn Jahren im Amt ist Clemens Borowski vom Posten des Zweiten Vorstands zurückgetreten. Seine Intention war es, diese Aufgabe einem jüngeren Mitglied zu überlassen und so dafür zu sorgen, dass der „Nachwuchs“ Führungsverantwortung mitträgt. So ist nun, neben dem Ersten Vorstand Manfred Henninger, Andy Böhringer Teil der Vorstandschaft des Flugsportvereins Möckmühl. Andy hat in den zehn Jahren seiner Segelfliegerkarriere bisher viele Erfolge verzeichnen können – sowohl in sportlicher als auch in vereinspolitischer Hinsicht. Events wie das Fest zum Ersten Mai oder unseren Stand auf dem Stadtfest in Möckmühl hat Andy viele Jahre hauptverantwortlich organisiert. Seit 2016 ist er ausgebildeter Fluglehrer und leistet mit seinem Dienst einen wichtigen Teil der Segelflugausbildung. Andy Böhringer ist bereits jetzt ein sehr wichtiger Ansprechpartner für seine Vereinskameraden und wird das hoffentlich noch lange bleiben. Der Flugsportverein Möckmühl freut sich über die Wahl und wünscht viel Erfolg!
Frischen Wind gibt es aber nicht nur im übertragenen Sinne. Sondern auch ganz real! Denn seit dem 31. März fliegen die Hobbypiloten wieder auf dem Segelfluggelände in Möckmühl-Korb. Milde Temperaturen und ideale Wetterbedingungen haben den ersten Tag der neuen Saison zu einem vollen Erfolg gemacht! Die beiden über den Winter gekauften Flugzeuge konnten endlich zum ersten Mal geflogen werden, was den glücklichen Piloten allesamt ein Strahlen auf das Gesicht zauberte.
Auch in diesem Jahr wird es wieder zahlreiche Möglichkeiten geben, den Flugsport in Möckmühl hautnah zu erleben!
Neugierig geworden? Dann komm doch einfach bei uns vorbei! Bei gutem Wetter sind wir jeden Sonn- und Feiertag auf unserem schönen Flugplatz in Korb.