Wettbewerbe

 

Interner Bereich

 

 

2.Bundesliga im Segelflug

Erfolgreich die Runden bestritten- Jetzt ist Saisonpause. Mit der Runde 19 hat es die SG Möckmühl-Öhringen geschafft den hervorragende 10. Tabellenplatz der Gesamtwertung von 30 teilnehmenden Mannschaften zu erreichen. Der 10. Platz ist nur 3 Ränge von den Aufstiegsplätzen in die erste Bundesliga entfernt und das beste baden-württembergisch Ergebnis im bundesweiten Vergleich. Die Saison war wetterbestimmt als eher durchwachsen zu bezeichnen, wobei sich die Piloten der SG Möckmühl-Öhringen daraus häufig regional bedingte Vorteile erfliegen konnten. So gingen die diesjährigen Flüge oftmals von Möckmühl, Baumerlenbach und Mittelfischach aus in Richtung Odenwald, Rheintal, Spessart bis in die Rhön.Die schnellste Durchschnittsgeschwindigkeit mit sagenhaften 114,35 km/h über die ausgeschriebene Rennzeit von 2,5 Stunden, konnte allerdings auch dieses Jahr wieder auf der Thermikrennstrecke Schwäbische Alb erzielt werden.
Besonders stolz sind wir über die erzielten Teamleistungen bei denen die schnellsten Rundenwertungen mit drei Einzelflügen, jeweils mit über 100 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit, gewertet werden konnten. Dabei waren es nicht nur die alten Hasen die diese Leistungen erzielen konnten. So sind bei mehreren Wertungsrunden unsere jungen Piloten ganz nach vorne geflogen. Dies freut uns umso mehr, zeigt es sich doch, dass sich die Investitionen in einen modernen Flugzeugpark und die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung ausbezahlen. Sowieso sind die Einzelleistungen nicht zwingend der Erfolg der Bundesliga, vielmehr sieht man in den Rundenergebnissen, dass nur die Vereine ganz vorne mitfliegen, die als Team drei Spitzenflüge in jeder Runde abliefern können. Da ist Kontinuität über die 19 Wochenenden der Schlüssel zum Erfolg. Das ist uns dieses Jahr sehr gut gelungen und wir hoffen sehr, dass sich dies in der nächsten Saison so fortsetzt. Die Infrastruktur hierzu steht uns zur Verfügung. Wobei die Luft oben immer dünner wird und nächstes Jahr hochkarätige baden-württembergische Vereine von der ersten Bundesliga absteigen werden. Da muss der Flugzeugpark, Kondition und die mentale Einstellung über den Winter nochmals geschärft werden.

Aber auch neben der Bundesliga haben wir dieses Jahr viel erreicht:

6. Platz in Baden-Württemberg (OLC-Wertung)

10. Platz in der 2. Bundesliga

24. Platz in der U25 Liga

50. Platz in Deutschland (OLC-Wertung)